Academy

Join our next webinars:


BlueVIS Masterclass

Chapter 2.1 Custom Modbus Configuration
18.04. - 18.04.2024
11:30 (CET – German time)

Join for free

BlueVIS Masterclass

Chapter 2.2 Optimieren mit FPP1 & FSM1
23.04. - 23.04.2024
11:30 (CET – German time)

Join for free

BlueVIS-Software

BlueVIS ist eine einfache Möglichkeit Ihren Prozess zu kontrollieren und aufzuzeichnen. Mit seiner offenen Struktur kann bereits vorhandene Hardware, egal von welchem Hersteller, angebunden werden. Sie entscheiden völlig frei welche Marken und Geräte Sie nutzen möchten. 

  • Betriebssystem Windows 10 64 bit oder neuer
  • Moderner Prozessor mit mindestens 4 Kernen und > 2,6 Ghz
  • Festplatte: SSD empfohlen mit mindestens 50GB freiem Speicher (> 200MB/s Datenzugriff)
  • 8GB RAM
  • Display >= 1920x1080 px (FHD)

Mit BlueVIS können Sie Sensoren, Aktoren etc. auslesen und kontrollieren, egal von welchem Hersteller oder welcher Marke sie stammen. Außerdem bietet BlueVIS vorinstallierte Softsensoren (für OUR, CER, und RQ) und native Modbus Unterstützung (RTU und TCP). BlueVIS ermöglicht es Ihnen auch älteres Equipment anzubinden, so dass Sie nicht alles neu beschaffen müssen. 

Eine 32 bit Version mit weniger Funktionen ist erhältlich, wir empfehlen aber die 64 bit Version zu nutzen. 

Bitte prüfen Sie ob das USB Kabel korrekt sitzt. Nutzen Sie immer einen aktiven USB Hub und das mitgelieferte Stromkabel. Bitte denken Sie auch daran Optionen im Windows Energiemanager zu prüfen, die Teile Ihres PCs deaktivieren (vor allem Festplatte, USB und Standby betreffend).  

Die voreingestellten Login Daten lauten:

Login: admin

Passwort: admin

Dies kann in der User Configuration geändert werden.