BCP-O2/BCP-O2ec

Effiziente Prozessoptimierung mittels O2 in-situ Abgasmessung

Technical Short Facts

  • Messprinzip: Zirkoniumdiocid oder galvanische Zelle (BCP-O2ec)
  • Messbereich: 0,1-25 Vol.%, 1-50 Vol.% und 0-100 Vol.% (andere auf Anfrage)
  • Drift < ± 2% Wert / Jahr
  • Genauigkeit <0,2% MBE (Messbereichsendwert) ± 3% Wert
  • Gehäuse: Aluminium (IP65), PA
  • Mechanische Verbindung: G 1¼”, GL 45, Tri-Clamp SMS38, Schlauchverbindungen 4-12 mm etc.
  • Temperatur im Inneren des Sensors 580°C 1076°F; 3°C höher als die Prozesstemperatur. Nicht in explosiver Umgebung benutzen!
  • Output RS232, 4-20mA, Ethernet (mittels BACCom ), USB

Sauerstoff ist das essenzielle Element des Lebens und seine Messung nimmt einen zentralen Punkt bei der Kontrolle biologischer Prozesse ein. Mit dem BCP-O2 Analysator können Sauerstoffkonzentrationen direkt im Abgasfluss des Fermenters gemessen werden. Je nach gewünschtem Messbereich kommt ein Zirkoniumdioxid Sensorelement (BCP-O2) oder eine galvanische Zelle (BCP-O2ec) zum Einsatz. In Kombination mit einer Bioprocess-Software (wie BlueVis), können respiratorische Parameter, wie die Sauerstoffaufnahmerate (OUR) etc. nicht nur direkt bestimmt, sondern auch automatisch berechnet werden. Prozessparameter liefern wichtige Informationen zur Effizienzsteigerung und stetigen Prozessoptimierung. Die Sensoren der BCP-Reihe passen auf Fermenter jeglicher Größe, vom Labor- bis hin zum Industriemaßstab. Umrechnungs- und Übertragungsfehler können vermieden werden, denn auch im Scale-up kommt immer dieselbe Messtechnik zum Einsatz.

BCP-O2 – nicht-invasive Sauerstoffmessung unabhängig von Gasfluss und Scale

  • in-situ Gasanalyse ➔ non-invasive Messung direkt am Geschehen
  • unabhängig von Gasfluß und Scale ➔ eine Technologie für alle Größen, weniger Abweichungen und unbekannte Einflüsse
  • direkte Integration in die Gasleitung hinter der Sterilbarriere ➔ der Sensor kann jederzeit kalibriert werden, ohne Kontaminationsgefahr
  • Druck und Temperatur werden automatisch kompensiert ➔ Sehr hohe Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit
  • universelle Anschlussmöglichkeiten ermöglichen einfachen Einbau auch in bereits (älteres) existierendes Equipment ➔ es müssen keine Geräte oder Verbindungen extra angeschafft werden
  • standardisierte Datenausgabe ermöglicht einfache Anbindung an Prozessleitsysteme (PLS)

Anwendungsgebiete 

  • pharmazeutische Industrie
  • Biogasanlagen
  • jegliche Arten von Fermentationsprozessen
  • Labormaßstab
  • Industrieanlagen
  • parallele Bioreaktoren
  • Nutzung in Kombination mit Einmalreaktoren möglich

BCP-O2, Zirkoniumdioxid, passend für 0,1-25 Vol.% und 1-50Vol.%

BCP-O2ec, galvanische Zelle, passend für for 0-100 Vol.%

Auch interessant für Sie:

BlueVary – für 100% Flexibilität

BlueVary ist ein wartungsfreier Gasanalysator mit dem unterschiedliche Applikationen auf einmal abgedeckt werden können. Frei wählbare Gaskartuschen machen dies möglich.

Der BlueVary besteht aus einem Basiselement mit Messplätzen für die austauschbaren Gassensorkartuschen. Immer zwei Gase können parallel gemessen werden. Der dritte Steckplatz hält die Sensorkartusche für die Druck und/oder Feuchtemessung. Ein integriertes Display ermöglicht das Ablesen der Daten zu jeder Zeit. Es sind zahlreiche verschiedene Datenausgabemöglichkeiten erhältlich. Durch verschiedenste mechanische Verbindungsmöglichkeiten, passte der BlueVary auf jeden Fermenter. Die jährliche Wartung entfällt. Um die Messgenauigkeit aufrecht zu erhalten reicht es aus in regelmäßigen Abständen einen 1-Punkt-Kalibrierung durchzuführen.

Mehr über den BlueVary

Es muss nicht entweder oder sein. Lesen Sie hier warum Sie von der kontinuierlichen Gasanalyse von BlueSens profitieren, auch wenn Sie bereits ein Massenspektrometer (MS) besitzen.

Mehr erfahren

OEM-Sensoren – kundenspezifische Wünsche sind unser alltägliches Geschäft

Die hochwertige Messtechnik von  BlueSens integriert in Ihrem Gerät oder mit Ihrem Label versehen? Unsere Qualitätssensoren produzieren wir bereits für marktführende Fermenterhersteller als OEM-Produkte.

Wenn Sie an einer OEM-Lösung interessiert sind, dann

Kontaktieren Sie uns

Downloads