Academy

Join our next webinars:


BlueVIS Masterclass

Kapitel 2.2 Optimieren mit FPP1 & FSM1
22.05. - 22.05.2024
16:30 (CET – German time)

Anmelden

BlueVIS Masterclass

Kapitel 2.3 Sensor Integration
23.05. - 23.05.2024
16:30 (CET – German time)

Anmelden
Abgasanalysatore zur Optimierung von Bioprozessen

BCP-CO2

In situ Messung von CO2. Mehr Erfolg für Ihren Prozess.

Technische Daten – kurz & kompakt

  • Messprinzip: infrarot, zwei Wellenlängen
  • Messbereich: 0-10 Vol.%, 0-25 Vol.% 0-50 Vol.% (andere auf Anfrage)
  • Abweichung < ± 2% Wert/Jahr
  • Genauigkeit <0.2% FS (Messbereichsendwert) ± 3% Wert
  • Gehäuse: Aluminium (IP65) oder PA
  • Mechanische Verbindungen G 1¼” , GL 45, Tri-Clamp SMS38, Schlauchverbindung 4-12 mm etc.
  • Stromversorgung 12 oder 24 VDC, 1A
  • Output RS 232, 4-20 mA, USB

Die definierte, kontinuierliche Analyse von CO2 Konzentrationen ist oft der Schlüssel zum Erfolg in modernen Bioprozessen. Der BCP-CO2 Gasanalysator kann in jedem Maßstab, angefangen vom Labormaßstab bis hin zum großen Produktionsmaßstab, eingesetzt werden. So wird in jedem Scale-up Schritt die gleiche Messtechnik angewandt. Unerwartete oder unerwünschte Nebeneffekte, die auf das wechselnde Equipment zurückzuführen sind, können Sie sich ersparen. BCP Sensoren können direkt in den Abgasfluss aller Fermentertypen und Bioreaktoren (Stahl, Glas, single-use etc.) angeschlossen werden. Kombiniert mit einer Bioprozess-Software (wie z. B. BlueVIS), ist die automatische Berechnung von essentiellen respiratorischen Parametern, wie z.B CER (carbon dioxide emission rate, Kohlenstoffdioxid Emissionsrate) oder RQ (Respirationsquotient) möglich. Alle BCP Sensoren sind mit einem  Aluminium (Pilot- bis Industriemaßstab) oder PA (Labormaßstab) Gehäuse erhältlich.

BCP-CO2 – non-invasive Messung, unabhängig von Gasfluss und Maßstab 

  • in-situ Gasanalyse ➔ non-invasive Messung direkt am Geschehen
  • unabhängig von Gasfluss und Scale ➔ eine Technologie für alle Größen, weniger Abweichungen und unbekannte Einflüsse
  • direkte Integration in die Gasleitung hinter der Sterilbarriere ➔ der Sensor kann jederzeit kalibriert werden, ohne Kontaminationsgefahr
  • Druck und Temperatur werden automatisch kompensiert ➔ sehr hohe Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit
  • universelle Anschlussmöglichkeiten ermöglichen einfachen Einbau auch in bereits (älteres) existierendes Equipment ➔ es müssen keine Geräte oder Verbindungen extra angeschafft werden
  • standardisierte Datenausgabe ermöglicht einfache Anbindung an Prozessleitsysteme (PLS)

Anwendungsbereiche

  • Food, Feed, Pharma
  • Biogasanalgen
  • jegliche Art von Fermentation

Schützen Sie Ihren Sensor während der Sterilisation

Die SGP-1 Messgaspumpe von BlueSens wird zwischen der Rohrleitung und Ihrem Sensor installiert. Während des Sterilistationsvorgangs wird das Gas heruntergekühlt und das Wasser aufgefangen. So bleibt Ihr Sensor geschützt und kann an Ort und Stelle montiert bleiben.

Klingt gut? 

Ich möchte mehr Informationen

Der Vorteil kontinuierlicher Abgasanalyse

Sehen was passiert, wenn es passiert. Es muss nicht entweder oder sein. Lesen Sie hier warum Sie von der kontinuierlichen Gasanalyse von BlueSens profitieren, auch wenn Sie bereits ein Massenspektrometer (MS) besitzen.

Mehr erfahren